Warum Ahnenheilung so wichtig ist !

Ich möchte dich einladen, mit deinen Wurzeln in Kontakt zu kommen, die Spur deiner Ahnen zu verfolgen und Klärung und Heilung in deine Herkunftsfamilie zu bringen.

 

Die Ahnenzeremonie ist eine Reise in die Vergangenheit, die zu dir in die Gegenwart führt und auch weit in die Zukunft, – somit auch positive Auswirkungen auf die Zukunft deiner Kinder hat.

 

Es ist ein Erbe in unseren Genen welche Schicht um Schicht erweitert und verändert wurde. Mit jeder Generation kamen neue Gene, neue Eigenschaften und neue Fähigkeiten und Talente hinzu, ebenso wurden auch die äußeren Merkmale verändert oder weitergegeben, bis sie schließlich zu unserem Körper und zu unserem Gesicht führen.

Ahnenheilung
Skye Morrison

Hier stellt sich nun die Frage:

Geben mir meine Wurzeln Halt und Kraft, oder habe ich meine Wurzeln verloren und bin geprägt von Ruhelosigkeit, Angst, Kraftlosigkeit, Schmerz und Leid?

Wenn ersteres auf dich zutrifft, kannst du davon ausgehen, dass deine Ahnen viele Generationslasten bereits im Vorfeld für dich geklärt haben und du darfst dich wirklich glücklich schätzen.

Die Realität zeigt sich doch meistens darin, dass wir (auch geprägt durch unsere Kultur) sehr oft die Verbindung zu unserer Herkunftsfamilie verloren haben und meist gar nicht wissen, wie wir diese Verwurzelung wieder herstellen, bzw. das was nicht gelöst/geheilt wurde zu transformieren.

Natürlich waren unsere Ahnen nicht alle Helden, sie warfen ganz normale Menschen mit ihren guten und schlechten Seiten und hatten auch wie wir mit Schwierigkeiten und Hindernissen zu kämpfen, die sie einmal mehr oder weniger in ihrem Dasein prägten.

Der buddhistische Mönch Thich Nhat Hauh schrieb:

Unsere Blutsverwandten haben uns viele gute Samen übertragen, aber auch ebenso viele negative. 

Es liegt an uns, so zu praktizieren, dass wir die positiven Samen stärken und die negativen Samen transformieren.“

Wir haben hier auf Erden einen freien Willen und wir können sehr wohl die positiven Eigenschaften stärken und 

die negativen dürfen wir betrachten, transformieren und heilen, 

damit sich diese Fehler/Prägungen in der Gegenwart und bei den Kindern nicht wiederholen, bzw. nicht fortgeführt werden müssen.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial